Der Verstand kann uns sagen, was wir unterlassen sollen.
Aber das Herz kann uns sagen, was wir tun müssen.
(Joseph Joubert)

Spirituelle Lichtheilung > Angebote

Angebote und Behandlungsmethoden

Quantenheilung - Matrix Harmonics

Matrix Harmonics ist eine Verbindung und Erweiterung der freudigen Quantentechnologie der 2-Punkt Methode des Matrix Energetics von Dr. Richard Bartlett und der Quantenheilung von Frank Kinslow, die uns Möglichkeiten zur Auflösung von beengenden Gedankenfeldern und Strukturen ermöglichen, um das Bewußtsein zu erweitern, sowie russischer Heil-Technologien nach Arkadij Petrov (G. Grabovoi).

Diese bioinformativen Technologien aus Rußland bieten uns einen Zugang zu unendlichen Möglichkeiten der göttlichen Matrix für ein harmonisches friedvolles, erfülltes Leben. Diese Technologie beschreibt Wege, die Seele zu erfahren und auf der körperlichen Ebene Organe (z.B. Zähne, Niere, Gebärmutter, Eierstock, ...) wieder herzustellen. Ohne jegliche Technik nur über die Erfahrung der eigenen Seele und das Eintauchen in die Harmonie der Melodie der Schöpfung.

Auf naturwissenschaftlicher Basis bietet die Neue Physik des Global Scaling eine tiefgreifende Beschreibung des Schwingungsfeldes der Melodie der Schöpfung, der göttlichen Matrix. Sie beschreibt die Harmonie der inneren Strukturen des schwingenden Matrix-Feldes.

Durch Anwendung von Matrix Harmonics reagieren die Betroffenen oft unmittelbar, sehr erleichtert und sind voller Energie. Die Veränderungen finden auf feinster Ebene statt und bewirken oft radikale und spontane Selbstheilungsprozesse auf allen Ebenen. Wir verbinden uns wieder mit der Information und Energie unserer Ur-Matrix und somit tritt Heilung ein.

Aufstellungsarbeit

Aufstellen - was ist das?

Das "Aufstellen" von Systemen - ob Familien, Organisationen, Teams oder auch inneren
Persönlichkeits-Anteilen - zählt heute zu den bewährtesten und modernsten Methoden, um
Dynamiken, Stärken und Schwachpunkte in derartigen Strukturen aufzudecken - und
Lösungen zu finden.

Mit Hilfe von Personen, die als Repräsentanten eingesetzt werden, werden in der
Aufstellungsarbeit seelische Bindungsprozesse sichtbar gemacht.

Generationsübergreifend kommen Bindungen, Verstrickungen, Belastungen und Konflikte
aus dem eigenen Familiensystem ans Licht, die den Hilfesuchenden, ohne dass er bewusst um
diese gewaltigen Kraftströme weiß, blockieren, unfrei, erfolglos, glücklos oder krank machen.
Die Aufstellung ist ein Simulationsverfahren mit dem Ziel, Unsichtbares sichtbar werden zu
lassen, Blockaden zu lösen, sowie im Jetzt Neues für die Zukunft zu schaffen und
Lösungswege zu entdecken.

Aufgestellt werden kann im Prinzip alles. Hier ein paar Beispiele: Familiensysteme
(Familienaufstellung), Paar – Beziehungen, Firmen, (Krankheits-) Symptome, Haustiere,
innere Persönlichkeitsanteile u. v. m.

Außerdem ist auch die (regelmäßige) Arbeit als Stellvertreter/-in sehr wertvoll für die eigene
Entwicklung, Erkenntnisse und das eigene Weiterkommen. Oft wird man in Positionen
gewählt, die auch etwas mit einem selber zu tun haben und so kann man „Eigenes“ plötzlich
aus einer neuen Perspektive betrachten, fühlen und lösen.

Aufstellungsarbeit in Verbindung mit Quantenheilung

In diesem Workshop verbinden wir Aufstellungsarbeit mit der 2 Punkt-Methode. Mit Hilfe der
Aufstellungsarbeit können wir die Informationsfelder sichtbar machen und mit der 2 Punkt-Methode können Blockaden in diesen Informationsfeldern umgehend gelöst werden. Wobei es in diesem Workshop nicht nur um Aufstellung des Familiensystems geht, sondern auch um das Aufstellen eigener Persönlichkeitsanteile.

Wir schauen uns unsere eigene Verbindung zu den oben genannten Punkten an und lösen alle hinderlichen Aspekte zu den jeweiligen Anteilen mit der 2 Punkt-Methode auf.
Die Basis der Behandlungen durch die 2 Punkt-Methode (auch bekannt als KaHi oder „magische Berührungen“) ist das Arbeiten im hohen Bewusstsein, Null-Punkt Energie oder Schöpfungskraft. Dabei findet Heilung über das menschliche Energiefeld, welches auch als Aura bezeichnet wird, statt.
Dieses Energiefeld dient dem Menschen als eine Art Kommunikationszentrale, die Botschaften aussendet und empfängt. In dieser Kommunikationszentrale werden alle unsere Eindrücke und Erfahrungen des Lebens gespeichert und verarbeitet.
Somit kann man sagen, unser Energiefeld ist ein Informationsspeicher, der all unsere bewussten und unbewussten Gedanken, Gefühle, emotionalen Verbindungen mit Familienmitgliedern und anderen Menschen, Orten, Tieren und die Steuerung unserer Körpersysteme wie Organe, Meridiane, Drüsen usw. aufzeichnet und abspeichert. Es entstehen Informationsfelder, die uns entweder dienen oder aber auch blockieren und unbeweglich machen können. Somit ist es das Energiefeld eines Menschen, das seinen Körper in Harmonie und Gesundheit hält.

Durch die Behandlungsmethode der „Aufstellungsarbeit & 2 Punkt-Methode “ werden Blockaden in diesen Informationsfeldern sichtbar gemacht und gelöst. Vergleichbar mit einer Neuformatierung einer Festplatte. Informationen, die nicht mehr benötigt werden, werden freigegeben. Der menschliche Körper wird wieder auf allen Ebenen gleichmäßig mit lebensbejahenden Informationen versorgt und somit können psychische und physische Probleme auf natürlichem Weg in die Heilung kommen.

Da unsere Gedanken unsere Informationsfelder beeinflussen, ist es wichtig, auf unser Denken zu achten und wenn nötig zu verändern, denn ohne Erkenntnis kann es keine dauerhafte Heilung geben!

Spannungen und Symptome können auch durch Ungleichgewichte in äußeren Systemen wie, Familie, Arbeit, Schule…, die das innere System des Körpers, des Geistes und der Emotionen schwächt, entstehen. Durch Aufstellungsarbeit werden Ungleichgewichte, Verstrickungen und die fehlende Ordnung sichtbar gemacht. Dazu werden Teilnehmer aus der Gruppe stellvertretend für Familienmitglieder oder Persönlichkeitsanteile ausgewählt und vom Klienten im Raum aufgestellt. Aus dieser Aufstellung zeigt sich die Dynamik der Unordnung. Anschließend wird durch die Anwendung der 2 Punkt-Methode am Klienten ein Heilimpuls ausgelöst, der ihn in die grundsätzliche Ordnung seines Seins versetzt. Dieser Heilungsimpuls überträgt sich auf das gesamte Familiensystem, welches sofort in der Aufstellung sichtbar wird. Verstrickungen lösen sich auf, die Liebe kann wieder frei fließen.

Familien-und Persönlichkeitsaufstellungen sind ein äußerst wirksames Instrument, um eine neue Qualität der Beziehung zu sich selbst, zu Eltern, Partnern, Kindern, Kollegen, Chefs... herzustellen. Familien- und Persönlichkeitsaufstellungen erweitern das Bewusstsein und dienen der Persönlichkeitsentwicklung. Der Heilungsprozess wird angeregt und die Liebe zum Fließen gebracht.

Es besteht auch die Möglichkeit, berufliche Themen, Entscheidungsfragen, Zielfindung, körperliche (Schmerzen, etc.) und emotionale (Ängste, Suchtverhalten, etc.) Symptome, berufliche und private Beziehungsprobleme und andere Konflikte aufzustellen, um neue Einsichten und Lösungen zu finden.

Transformationsarbeit

Transformationsarbeit bei Auswirkungen von:

Reinigen und Entstören von inneren und äußeren Narben 

Jede körperliche Narbe stellt ein Störfeld im Energiefeld dar. Dies schwächt auf Dauer das Gewebe und die entsprechenden Organe. Auch Meridiane und Chakren können davon betroffen sein.

Beispiele für  Narben: Bauchnabel, Dammschnitt,  Pocken, Tattoos, Beschneidung, Zangengeburt oder Saugglocke, Neurodermitis, Piercings…

Seelen-Heilung

Wenn ein Schock sehr groß war, ist es möglich, dass Seelenanteile den Körper verlassen. (Auch durch nicht verarbeitete Erlebnisse aus vorherigen Leben.)

Die zugehörigen Chakren, in denen die Seelenanteile zuhause sind, sind dadurch unvollkommen und können nicht ihre volle Leistung vollbringen und bieten somit Fremdenergien die Möglichkeiten, sich dort festzusetzen. Dies kann zu Ängsten vor dem Leben führen. Die eigenen Seelenanteile finden den Weg nicht mehr in uns zurück und schwirren in der Aura umher. Für den Körper ist es eine ständige Anstrengung, den Seelenanteil zu suchen. Dies führt zu Energiedefiziten und Disharmonie. Durch die Integration der Seelenanteile bekommt der Mensch die Kraft sein Leben wieder selbst bestimmt zu leben.

Ahnen-Heilung

Wir alle sind mit unseren Vorfahren durch energetische Schnüre verbunden und alles Erlebte ist in unseren Zellen gespeichert, die uns einerseits Kraft zukommen lassen und andererseits auch im Leben Schwierigkeiten bereiten können.

Geburts-Heilung

Die Mutter erzeugt ständig durch ihre Gedanken und Glaubensmuster Gefühle, die das ungeborene Kind aufnimmt und in seinen Zellen speichert. Diese Informationen können uns nach der Geburt daran hindern unser Potenzial zu leben. Durch diese Methode kann tiefgehende Heilung geschehen, da Fremdinformationen in den Zellen transformiert werden.

Heilung des inneren Kindes, des inneren Mannes und der inneren Frau

Als Heranwachsende nehmen wir jede Information aus unserem Umfeld auf. Unsere Welt wird in den ersten Monaten von den Gedanken und Glaubensmustern unserer Eltern bestimmt und beeinflusst und später durch die Gesellschaft (Kindergarten, Schule usw.). All diese Gefühle und Erfahrungen speichern wir in unserem Unterbewusstsein und in den Zellen ab.

Als Erwachsene wundern wir uns dann, warum wir immer wieder z.B. schmerzvolle Beziehungen erleben, nicht wirklich erfolgreich sind, ständig von Angst begleitet sind und vieles mehr. Die Ursachen dafür liegen in den Erinnerungen aus unserer Kindheit. Haben wir den Mut diese drei Aspekte in uns zu heilen, tritt tiefer Friede, Verständnis und Mitgefühl an die Stelle von Leid und Schmerz.

Chakren-Heilung

Jedes dieser Kraftzentren steht sowohl mit speziellen Körperregionen, Organen und Drüsen in Verbindung als auch mit bestimmten seelischen Ausdrucks- und Wahrnehmungsfähigkeiten. Das Herzzentrum ist das Zentrum bedingungsloser Liebe. Von dort können wir also einerseits Liebe ausströmen lassen und andererseits die Liebe wahrnehmen, die uns entgegengebracht wird. Wie weit wir die zugehörigen seelischen Potenziale entwickelt und integriert haben, zeigt uns der entsprechende Körperbereich: Er ist entweder entspannt und durchlässig für das Fließen der körpereigenen Lebensenergie, oder aber er fühlt sich verspannt, undurchlässig und eher kalt an.

Zum Beispiel nehmen Menschen, denen es an der Fähigkeit mangelt, tiefe Liebe oder überhaupt Gefühle zu empfinden, ihre Brustgegend - den Bereich des Herzzentrums - oft als eng oder zusammengedrückt wahr. Bei Menschen, die ihre Sexualität innerlich abgespalten und kaum oder gar nicht integriert haben, fühlt sich der untere Bauch- und Beckenbereich (Beckenzentrum) häufig kalt, gebläht, schmerzhaft oder empfindungslos an. Andere wiederum, die Angst davor haben, offen ihre wahren Gedanken oder auch ihre kreativen Impulse zu äußern, erleben dies auf der körperlichen Ebene als Enge im Hals(zentrum).

Durch diese Methode wird unsere Wahrnehmungsfähigkeit aktiviert und gestärkt, sodass wir die Verantwortung für unser Leben selbst bestimmt gestalten können.

Lösen von Resonanzenergien

Warum reagieren manche Menschen auf äußere Umwelteinflüsse  (wie z. B. Elektrosmog, Handy-Strahlung, Heuschnupfen usw.) gereizt oder sogar mit körperlichen Erkrankungen und an anderen scheint es spurlos vorbeizugehen, obwohl wir alle die gleiche Luft atmen und auf der gleichen Erde leben?

Das liegt daran, dass wir mit einer bestimmten Information in uns in eine Verbindung (Resonanz) außerhalb von uns gehen. Gleiches zieht Gleiches an.

Beispiel: Mein Sohn hatte vor einigen Jahren unterhalb seiner Zungenspitze eine  Hautwucherung von ca. 2 cm Länge, die sich immer wieder mit Blut füllte und  anschwoll, sodass er Probleme beim Essen und Sprechen bekam. Durch eine kinesiologische Testung bekamen wir heraus, dass diese Wucherung mit einer Nahrungsmittelunverträglichkeit zusammenhing. Ich löste die Resonanzinformation in seinen Zellen zu dieser Nahrungsmittelunverträglichkeit und nach einer Woche war die Wucherung komplett verschwunden und ist bis heute nicht mehr aufgetreten. Die Schulmedizin wollte diese Wucherung operativ entfernen.

Seitenanfang Seitenanfang